Skip to main content

Tips für Deinen Start ins Hochbeet-Gärtnern

Endlich geht’s los! Die Tage werden länger, die Temperaturen höher. Das macht Lust auf Gärtnern. Dafür braucht es aber etwas Planung. Folgende Punkte und Fragen solltest Du dabei beachten, um das Beste aus Deinem Hochbeet-Garten oder Deinem Hochbeet-Paradies auf Balkonien herauszuholen:

  1. Wieviel Platz steht mir zur Verfügung?
  2. Wie sind die Standortbedingungen (sonnig, halbschattig, schattig, windgeschützt, regengeschützt)?
  3. Was möchte ich anbauen/pflanzen?
  4. Welches Saatgut habe ich schon, welches brauche ich noch?
  5. Woher bekomme ich mein gewünschtes Saatgut?
  6. Habe ich schon alle Pflanzgefäße (Pflanzkästen, Hochbeete), die ich brauche?
  7. Wenn nicht, woher bekomme ich sie? Hochbeet kaufen oder Hochbeet selber machen?

Mach Dir am besten Notizen dazu und bearbeite die Punkte nach und nach. So kannst Du nichts vergessen.

 

Platz für Dein Hochbeet

Zunächst solltest Du die Dir zur Verfügung stehende Fläche ausmessen, wo Du Pflanzkästen bzw. Hochbeete anlegen oder hinstellen möchtest. Möchtest Du wenige große Pflanzgefäße oder lieber mehrere kleine Hochbeete anlegen? In diese Überlegungen solltest Du natürlich auch einbeziehen, ob Du verschiedene Standorte oder eine zusammenhängende Standortfläche für Dein Hochbeet nutzen kannst.

 

Standortbedingungen für Dein Hochbeet

Als nächstes mußt Du prüfen, wie die Bedingungen an Deinem Standort/Deinen Standorten sind. Wann und wie lange gibt es direkt Sonne? Wann und wie lange am Tag gibt es Schatten? Ist der Standort windgeschützt oder sogar regengeschützt?

 

Das möchte ich anbauen

 

Bingenheimer Bio-Saatgut | Gemüsesamen | alte Gemüsesorten | Saatgut kaufen | Saatgut alte Sorten

Bio-Saatgut von Bingenheimer*

Bio Saatgut samenfestes Saatgut
Nun solltest Du überlegen, was Du gern anbauen möchtest. Was ißt Du gerne, was Deine Familie oder Freunde? Was paßt in den verfügbaren Platz?

Wenn Du Dir das überlegt hast, solltest Du prüfen, ob die Bedingungen an Deinem Hochbeet-Standort Deine Anbauwünsche in Sachen Gemüse oder Kräuter überhaupt möglich machen. Hast Du verschiedene Standorte mit unterschiedlichen Bedingungen, dann kannst Du die einzelnen Pflanzen natürlich besser nach ihren Ansprüchen verteilen.

 

 

 

 

Das richtige Saatgut

Saatgut - Wer die Saat hat, hat das Sagen | Ökologisches Saatgut Saatgut Alte Sorten Saatgut Anja Banzhaf

Interessante Hintergrundinfos rund um das Thema Saatgut*

Hast Du vielleicht schon Saatgut, das Du verwenden möchtest? Wenn nicht, dann hast Du die Qual der Wahl: es steht eine riesige Auswahl von unzähligen Herstellern zur Verfügung. Ob im Supermarkt, in der Drogerie oder dem Baumarkt, überall gibt es haufenweise Tütchen mit Samen, die mit knallbunten Bildern perfekte Pflanzen versprechen – und dabei wenig kosten.

Beim Kauf von Saatgut solltest Du aber unbedingt ein paar Punkte beachten.

  • Saatgut sollte samenfest sein (was das ist, wird an dieser Stelle später noch ergänzt)
  • Saatgut sollte biologisch erzeugt worden sein (warum das am besten ist, kannst Du in Kürze hier lesen)

Einer der bekanntesten Erzeuger von samenfestem und biologisch vermehrten Saatgut ist Bingenheimer Saatgut. Sie haben aktuell über 380 Sorten Saatgut für Gemüse, Kräuter und Blumen im Angebot. Samenfestes Saatgut von Bingenheimer findest Du auch bei Amazon*.

 

Hochbeet kaufen oder Hochbeet selber machen?

Am schönsten ist es natürlich, sein eigenes Hochbeet selber zu machen. Es zu planen und umzusetzen. Ideen, Anregungen und Anleitungen zum Hochbeet Marke Eigenbau findest Du in Kürze auch hier in unserem Hochbeet-Ratgeber.

Aber nicht jeder kann und möchte ein Hochbeet selber bauen. Möchtest Du lieber ein Hochbeet kaufen, dann erwartet Dich heutzutage eine riesige Auswahl an Herstellern, Materialien und Größen. Egal ob Hochbeet aus Holz, Kunststoff, Metall oder aus Gabionen, für jeden Geschmack und in jeder Preisklasse läßt sich das passende Hochbeet finden.

Man kann auch einen Hochbeet-Bausatz kaufen* und das Hochbeet dann selber fertig bauen.

 

Schau einfach mal bei unserer Hochbeet-Kaufberatung vorbei. Dort kannst Du Dir mit Hilfe eines Filters Dein gewünschtes Hochbeet nach verschiedenen Kriterien auswählen. Und mit nur einem Klick bist Du gleich beim jeweiligen Händler und kannst Dein neues Hochbeet günstig online kaufen.

Und in Kürze findest Du hier auch einen praktischen Hochbeet-Vergleich, mit dem Du mehrere Hochbeet direkt anhand ihrer Eigenschaften miteinander vergleichen kannst.

Viel Erfolg beim Hochbeet-Gärtnern!

 

Bis zum 30. April gibt es bei Amazon 15% Rabatt auf ausgewählte Gartenartikel. Geh einfach auf diese Aktionsseite von Amazon* und leg beliebig viele Artikel von dieser Seite in Deinen Warenkorb. Bei Abschluss des Bestellvorgangs ist für Dich der Gutschein-Code 15GARTEN2017 hinterlegt.

 


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *