Skip to main content

Pflanzkalender: Dein Hochbeet-Garten im Mai

Endlich ist der Mai da. Die Tage sind schon richtig lang und überall grünt und blüht es ganz herrlich. Aber merke: Die Eisheiligen machen uns oft noch mal einen Strich durch die Rechnung. Was sind denn eigentlich diese Eisheiligen? Damit bezeichnet man die Tage zwischen dem 11. und 15. Mai, die nach den Heiligen Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und Sophie benannt sind, und an denen in Mitteleuropa oft noch einmal ein Kälteeinbruch mit Frostgefahr kommt.

Also: Pflanze nie vor der Kalten Sophie – wie der Volksmund sagt.

Was wann pflanzen und aussäen?

Also, was wann pflanzen, aussäen oder vorziehen? Hier ist Dein Hochbeet-Pflanzkalender – ein Überblick dazu, was Du alles in Deinem Hochbeet-Garten im Mai tun kannst – dem Monat des Vollfrühling nach dem phänologischen Kalender.

Was im Mai draußen aussäen?

Im Mai kannst Du viele weitere Gemüsesorten aussäen, nach den Eisheiligen Mitte Mai dann auch die frostempfindlicheren wie Tomaten, Zucchini & Co.

Gemüse und Salat

Saatgut Bio Pflücksalat Bingenheimer Rucola Rauke Asia Batavia

Pflücksalate von Bingenheimer*

Bio Saatgut Salat PflücksalatDiese Gemüsesorten und Salate kannst Du im Mai draußen in Deinem Hochbeet aussäen:

  • Möhren
  • Radieschen
  • Kohlrabi
  • Rettich
  • Pastinaken
  • Sellerie
  • Rote Bete
  • Fenchel
  • Zwiebeln
  • Pflücksalate (wie Eichblatt, Batavia, Asia)
  • Rauke / Rucola
  • Mangold
  • Spinat
  • Kartoffeln
  • Bohnen

 

samenfestes Saatgut Bingenheimer

Saatgut für Eiszapfen-Rettich*

Bingenheimer Saatgut Eiszapfen Rettich Bio-Saatgut samenfestIch habe dieses Jahr im 1. April-Drittel schon die ersten Reihen Karotten, Radieschen, Eiszapfen (kleine schmackhafte Rettiche) und Rauke ausgesät.

 

Inzwischen habe ich auch den Rest der vorgetriebenen Kartoffeln ins Beet gesetzt. Die ersten aus dem April gedeihen schon prächtig.

 

Ja, und auch Stangenbohnen – meine geliebte violette Blauhilde – habe ich noch mal nachgesät. Sie beranken Stangen und Gitter sehr üppig und haben wunderschöne violette Blüten und später Bohnen.

Stangenbohne Bohne Blauhilde - biologisches Saatgut Demeter | Foto: Amazon

Stangenbohne Blauhilde – Saatgut Demeter | Foto: Amazon*

Also, am besten gleich samenfestes Bio-Saatgut bestellen* und loslegen.

 

Kräuter und Heilpflanzen

Im Mai ist auch weiterhin eine gute Zeit, Kräuter, aber auch Heilpflanzen direkt im Freiland-Hochbeet auszusäen:

  • Petersilie
  • Liebstöckel
  • Bohnenkraut
  • Ringelblumen (ich habe neben selbst gesammelten Samen vom Vorjahr die von Bingenheimer* ausgesät)

 

Was im Mai vorziehen?

Bestimmte Kräuter, vor allem die eher mediterranen, kann man auch im Mai weiter in der Wohnung vorziehen und dann ab etwa Mitte Mai, nach den Eisheiligen, nach draußen ins Hochbeet pflanzen. Dazu gehören:

Melko® Gewächshaus / Anzuchthaus mit 2 Türen - ideal für den Balkon Urban Gardening Kräuter| Foto: Amazon

Melko® Gewächshaus / Anzuchthaus mit 2 Türen – ideal für den Balkon | Foto: Amazon*


Auch Gemüse kann man in der Wohnung aus selbst gesammeltem oder gekauftem Saatgut* weiter vorziehen und ab Mitte Mai rauspflanzen:

Outsunny® Frühbeet Frühbeetregal Treibhaus Pflanzenhaus Frühbeetkasten Gewächshaus Aufzucht | Foto: Amazon*

Outsunny® Frühbeet-Regal | Foto: Amazon*

Waldmeister Pflanze kaufen | Foto: Amazon

Waldmeister-Pflanze* | Foto: Amazon

Waldmeister Pflanze Jungpflanze BioPflanzen kaufen

Wenn Du keine Lust hast, alles selbst vorzuziehen, dann kannst Du auch Jungpflanzen aus ökologischem Anbau kaufen. Anfang bis Mitte Mai ist die günstigste Zeit dafür, da es dann eine sehr große Auswahl gibt. Achte darauf, keine Baumarkt-Gemüsepflanzen oder andere F1-Hybride zu kaufen, sondern nur Pflanzen aus nachhaltigem Saatgut. Nur so kannst Du selbst Dein eigenes Saatgut für die nächste Saison gewinnen.

Wie wäre es z.B. mit einem aromatischen Waldmeister*? Natürlich für die leckere Maibowle. Oder gleich ein komplettes Küchen-Kräuter-Set*?

 

Meine Empfehlungen fürs Hochbeet-Gärtnern

 

Hochbeet-Ratgeber

Du möchtest mehr über das Hochbeet-Gärtnern Monat für Monat erfahren? Dann schau Dir gleich mal diesen schönen Hochbeet-Ratgeber* und weitere informative Bücher an:

Quickfinder Gartenjahr: Der beste Zeitpunkt für jede Gartenarbeit Hochbeet Pflanzkalender| Foto: Amazon

Quickfinder Gartenjahr: Der beste Zeitpunkt für jede Gartenarbeit | Foto: Amazon*

 

Ratgeber Hochbeet-Gärtnern Monat für Monat | Praxisbuch | Foto: Amazon

Ratgeber Hochbeet-Gärtnern Monat für Monat | Foto: Amazon*

Gärtnern mit dem Hochbeet | Foto: Amazon

Gärtnern mit dem Hochbeet | Foto: Amazon*

*
Hoch das Beet! Der Hochbeet-Jahjresplaner - Pflanzkalender Gartenkalender Hochbeet | Foto: Amazon

Hoch das Beet! Der Hochbeet-Jahjresplaner | Foto: Amazon*

Für die Anzucht

Für das Vorziehen zu Hause empfehle ich ein kleines Zimmergewächshaus*, z.B. das ROMBERG 74338*, ein praktisches Zimmergewächshaus mit lüftbarer Abdeckhaube.

ROMBERG 74338 Zimmergewächshaus mit lüftbarer Abdeckhaube Anzucht Pflanzen vorziehen | Foto: Amazon

ROMBERG 74338 Zimmergewächshaus mit lüftbarer Abdeckhaube | Foto: Amazon*


Verwende für die Anzucht spezielle Anzuchterde* oder Aussaaterde (ohne Torf!), denn diese ist nähstoffarmer als gewöhnliche Gartenerde, so daß die Pflanzen langsamer und dadurch stabiler wachsen.

 

Hochbeete – klein & fein

Du hast noch kein Hochbeet? Dann stöbere doch mal in den vielen tollen Hochbeet-Modellen* , z.B. bei eBay* und finde Dein Hochbeet für Balkon, Terrasse und Garten:

Habau 2853 Kompaktes Hochbeet mit Ablage Urban Gardening Balkon | Foto: Amazon

Habau 2853 Kompaktes Hochbeet mit Ablage | Foto: Amazon*

Habau 2854 Hochbeet mit Ablage | Foto: Amazon

Habau 2854 Hochbeet mit Ablage | Foto: Amazon*

 

Genieße den Mai! Viel Spaß mit Deinen ersten Pflänzchen – ob drinnen oder draußen!

 

 



Ähnliche Beiträge