Skip to main content

Gartenkalender: Dein Hochbeet im März

Nach dem langen Winter – und besonders nach dem strengen Frost der letzten Wochen – sind nun in der ersten Märzwoche erstmals längere Tage und wärmere Sonnenstrahlen zu spüren.

Höchste Zeit, sich wieder Gedanken über Dein Hochbeet zu machen, den Anbau für diese Saison zu planen, die Auswahl für Gemüse, Obst und Kräuter zu treffen und sogar erste Samen auszusäen.

Was wann pflanzen und aussäen?

Hier ist der Pflanzkalender für Dein Hochbeet: Der Gartenkalender März gibt ein Überblick darüber, was Du alles in Deinem Hochbeet-Garten im Monat März tun kannst.

Was im März draußen aussäen?

 

Gemüse und Salat

Saatgut Bio Pflücksalat Salat Bingenheimer Rucola Rauke Asia Batavia | Foto: Amazon*

Pflücksalate von Bingenheimer | Foto: Amazon*

Bio Saatgut Salat PflücksalatFolgende Gemüsesorten und Salate kannst Du im März draußen in Deinem Hochbeet als Frühbeet aussäen:

  • Möhren
  • Radieschen
  • Kohlrabi
  • Rettich
  • Pastinaken
  • Sellerie
  • Zwiebeln
  • Pflücksalate (wie Eichblatt, Batavia, Asia)
  • Kopfsalat
  • Rauke / Rucola
  • Mangold
  • Spinat
  • Kartoffeln
  • Bohnen

 

Das Frühbeet sollte aber unbedingt einen Schutz aus Vlies oder Folie haben. An sonnigen und trockenen Tagen das Lüften nicht vergessen.

Stabilere Aufsätze für Frühbeete* kannst Du auch fertig kaufen. Es gibt Frühbeet-Kästen in vielen Größen und Materialien, z.B. mit Rahmen aus Holz oder Metall.

Frühbeet-Aufsatz Hochbeet Balkon Terrasse GartenGartenkalender März | Foto: Amazon*

Frühbeet-Aufsatz für Hochbeet | Foto: Amazon*

Also, hol Dir gleich samenfestes Bio-Saatgut* und leg los.

 

Kräuter und Heilpflanzen

Im März ist auch eine gute Zeit, bestimmte Kräuter, aber auch Heilpflanzen direkt im Freiland-Hochbeet mit Frühbeet-Aufsatz, Vlies oder Folie auszusäen:

  • Petersilie

 

Was im März vorziehen?

 

Folgende Gemüse-Sorten kannst Du zu Hause aus selbst gesammeltem oder gekauftem Saatgut* vorziehen und zu einem späteren Zeitpunkt als Jungpflanzen ins Hochbeet rauspflanzen:

  • Tomaten
  • Auberginen
  • Paprika
  • Salate
  • Fenchel

Da diese Samen eine sehr warme Keimtemperatur und hohe Luftfeuchtigkeit brauchen, solltest Du dafür sorgen, daß sie sich im Keimgefäß bei über 22°C wohlfühlen können. Das geht am besten in einem Saatkasten* mit einer transparenten Kunststoffabdeckung.

 

Zimmergewächshaus Anzuchtkasten Frühbeet Zimmer-Gewächshaus mit lüftbarer Abdeckhaube | Foto: Amazon*

Zimmergewächshaus mit lüftbarer Abdeckhaube | Foto: Amazon*

Saatkasten Zimmergewächshaus Frühbeet

Probier doch mal das Saatgut-Set „Gemüsepfanne“ von Die Stadtgärtner*. Da sind alle leckeren Sorten dabei.

Perfekt im März: Frühkartoffeln zu Hause vorziehen. Das geht am besten mit Eierkartons. Setze die Pflanzkartoffeln in die Schachteln und lasse sie bei ca. 15°C ein paar Wochen hell vorkeimen. Ab etwa dem 10.-15. April kannst Du die vorgekeimten Kartoffeln dann auspflanzen.

 

Waldmeister Pflanze Jungpflanze BioPflanzen kaufen

 

Jetzt im Vorfrühling (bis Mitte März) Jungpflanzen zu finden, ist schwierig. Also, konzentriere Dich am besten darauf, selbst Jungpflanzen aus eigenem Saatgut* vorzuziehen.

 

Im April kannst Du dann richtig loslegen. Schau doch gleich in meinem Blogartikel mit dem Gartenkalender für April vorbei.

 

Ratgeber Hochbeet-Gärtnern Monat für Monat | Praxisbuch

Ratgeber Hochbeet-Gärtnern Monat für Monat


Du möchtest mehr über das Hochbeet-Gärtnern Monat für Monat erfahren? Dann schau Dir gleich mal diesen schönen Hochbeet-Ratgeber* an:

 

Viel Spaß mit Deinen ersten Jungpflanzen drinnen und draußen!

Kommentiere gern hier unten, was Du in Deinem Hochbeet vorziehen möchtest.

 

 



Ähnliche Beiträge